Apps nützliche Wegbegleiter

App ist die Kurzform für Applikation. Diese sind im üblichen Sprachgebrauch Anwendungsprogramme, die für Smartphones und Tablet-PC zugeschnitten sind. Die ersten Applikationen waren vorinstallierte Programme für Handys, wie der Taschenrechner und der Terminkalender. Mit dem Beginn der Smartphones von Apple wuchs das Angebot an Apps drastisch.

Installation
Die Installation von Applikationen erfolgt oft über einen sogenannten App Store, bei dem viele verschiedene Apps zum Download zur Verfügung stehen. In den jeweiligen App Stores braucht der User nur auf den Installations-Button klicken und schon wird die Anwendung heruntergeladen und installiert.

Beispiele für App Stores sind für das Apple iOs Betriebssystem der „App Store“, für Android Betriebssysteme „Google Play“ und für Windows Phone der „Windows Phone Marketplace“. Dies sind jedoch nicht alle App Stores. Besonders für das Android Betriebssystem wurden einige weitere App Stores konzipiert. Bei der Browser-Version von Google Play können Apps auf dem Smartphone oder Tablet-PC upgedatet oder deinstalliert werden.

Eine weitere Möglichkeit bei dem Android Betriebssystem Applikationen zu installieren ist, eine „.apk“-Datei auf das Gerät zu laden. Dies ist eine Installationsanwendung. Man sollte diese Dateien jedoch von seriösen Seiten herunterladen, um Viren zu vermeiden.

Nützliche Beispiele
Es gibt viele verschiedene Nachrichten-Applikationen, die die Zeitung ersetzen, wie beispielsweise die App „BBC-News“. Mittlerweile sind auch brauchbare GPS-Navigationssysteme erschienen, wie das kostenlose Navigationssystem von „Google Maps“. Diese Applikationen werden für herkömmliche Navigationssysteme in Zukunft vermutlich das Aus bedeuten. Zum Zeitvertreib bieten App Stores auch virtuelle Bücher und Spiele in großer Bandbreite an.

Schreibe einen Kommentar