Gerichtsurteil zum Handel mit Microsoft-Volumenlizenzen

Das Geschäft mit gebrauchten Programmen ist erlaubt. Allerdings gilt dies keinesfalls für jede Lizenz. Ein Gericht gab der U-S-C GmbH, einem Experten für Software-Lizenzmanagement, recht, wenn mit aufgespaltenen Microsoft Volumenlizenzen gehandelt wird, ist Vorsicht geboten. Anhand dieses Urteils wurde die Klage von Seiten usedSoft abgewiesen, die gegen die U-S-C GmbH angesichts von Irreführung klagte.

Warnung vor dem Kauf von aufgespaltenen Volumenlizenzen gerechtfertigt
Der Erwerb gebrauchter Softwareanwendungen ist seit dem 17.07.2013 rechtmäßig. Dies schließt downloadbare Programme mit ein. Die U-S-C GmbH gilt als Experte für Softwarelizenzrecht und warnte Kunden vorab, wenn sie aufgespaltene Volumenlizenzen kaufen wollten. Die Anschaffung gebrauchter Microsoft Volumenlizenzen kann rechtswidrig sein. Die Firma usedSoft verklagte die U-S-C GmbH wegen Irreführung und dieser öffentlich publizierten Meinung. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Klage von usedSoft abgewiesen.

Die Warnung der U-S-C GmbH fällt unter die freie Meinungsäußerung
Der EuGH wies im Weiteren darauf hin, dass die U-S-C GmbH in ihrem Blog lediglich die
eigene Meinung äußerte. Dies ist legitim und in keiner Weise verfassungswidrig. Dabei beruft sich das Gericht auf folgende Äußerung: „Seit kurzem kursiert in der Presse wieder einmal die Aussage, dass die Aufspaltung von Volumenlizenzen zum Zwecke des Weiterverkaufs rechtmäßig sei. Diese Aussage ist unserer Meinung nach schlicht und einfach falsch.“

Weil das unabhängige Lizenzberaterteam der U-S-C GmbH nicht pauschal den Kauf von aufgespaltenen Volumenlizenzen als illegal darstellt, sondern differenziert, wurde der Anklagepunkt der Irreführung abgewiesen. Das Hinzuziehen einer Expertenmeinung ist vor dem Kauf aufgespaltener Volumenlizenzen empfehlenswert. Von Seiten der U-S-C GmbH wird klar empfohlen, vor dem Erwerb einer Microsoft Volumenlizenz den Rat von Experten einzuholen. Kunden sollten sich vor dem Kauf illegaler Lizenzen schützen. Auf diese Weise wird vor möglicherweise auftretenden Problemen bei den Lizenzaudits vorgebeugt.

Das Unternehmen U-S-C GmbH gilt als Experte für gebrauchte Software und Software-Lizenzmanagement.