GIMP kostenlose Alternative zu Adobe Photoshop

Gimp logoEine kostenlose Alternative zu dem wohl bekanntesten Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop ist GIMP. Zahlreiche professionelle Bearbeitungsfunktionen für Fotos bietet Adobe Photoshop ebenso wie GIMP.

Zum umfangreichen Bildbearbeitungsprogramm GIMP sind ebenfalls viele Tutorials, im Internet zu finden, wie für Adobe Photoshop. Ob Video-Tutorials auf YouTube.com oder auf anderen Portalen wie gimpusers.de, es finden sich zu vielen Anwendungen zahlreiche Anleitungen, Tipps und Tricks zum Programm. Des Weiteren gibt es auch einige Bücher über die Anwendung mit GIMP und ein Magazin zum kostenlosen Download auf gimpmagazine.org. Somit ist eine schnelle Einarbeitung gewährleistet.

Für viele Anwender wie Fotografen, Grafiker und auch für mich, ist Adobe Photoshop die Königsklasse unter den Bildbearbeitungsprogrammen am Markt. Zwar recht teuer, aber Photoshop bietet die meisten Funktionen. Durch die enorme Verbreitung dieses Programms, ist der Austausch von Dateien beispielsweise zum Weiterverarbeiten mit Photoshop, auch gängige Praxis.

Für Hobby-Anwender ist GIMP auf jeden Fall zu empfehlen. Wenn es aber mal mehr sein soll, dann kommt man an Adobe Photoshop wohl nicht vorbei. Je spezieller die Anforderungen an ein Bildbearbeitungsprogramm werden, desto eher wird zu Photoshop gegriffen.

Photoshop überzeugt besonders bei präzisen Anwendungen und durch seinen extremen Umfang an Funktionen. Wenn große Fotos bearbeitet werden sollen, ist Photoshop wesentliche schneller.

Bildquelle:  commons.wikimedia.org