Lernplattformen im Internet

Das Internet gewinnt im täglichen Leben immer mehr an Bedeutung – und somit auch im täglichen Lernen. Ob nun Vokabeltrainer, Mathe-Videotutorial oder Erklärungen chemischer Moleküle: Lernplattformen im Internet bieten ein vielfältiges Angebot zu jedem Fachgebiet. Auch fernab von Wikipedia lässt sich – sogar wesentlich verlässlicher – Wissen aneignen und lernen. Umfangreiche Erklärungen zu mathematischen Funktionen lassen sich ebenso leicht finden wie Grammatikregeln im Englischen. Zum Schulunterricht oder Studium bieten Lernplattformen im Internet so eine perfekte Ergänzung, um Wissenslücken zu schließen oder Wissensdurst zu stillen.

Allerdings ist nicht alles einfach zugänglich. Einige Lernplattformen locken mit großem Angebot, von dem jedoch nur ein Teil kostenlos zur Verfügung steht. Wieder andere sehen vielleicht weniger schick aus, bereiten aber den Inhalt gut auf. Hier gilt es abzuwägen, welche Plattform den größten Nutzen bringt. Auch das Format kann entscheidend sein: Soll es ein Videoportal sein oder doch eine schriftliche Erklärung?

E-Learning-Plattform Lecturio
lecturioDie E-Learning-Plattform Lecturio habe ich mir etwas genauer angeschaut und auch einen Online-Video-Kurs belegt. Bei diesem Anbieter können Kurse auf dem Computer, dem Handy oder dem Tablet durchgeführt werden, um auch mobil Kurse zu absolvieren. Der Lernerfolg kann, durch die zLecturio Softwareur Verfügung gestellten Tests, einfach überprüft werden.

Auf Lecturio kann die Weiterbildung zu unterschiedlichen Themen relativ einfach und auch preiswert erfolgen. Nur das Aufpassen beim Video ansehen beziehungsweise das Lernen nimmt einem niemand ab. Die Themenauswahl ist übersichtlich in Kategorien strukturiert, zum Beispiel in Karriere und Erfolg, Software, Wirtschaft, Rechnungswesen, Steuern, Medizin, Jura, Sprachen, Gesundheit, Freizeit und Kurse auf Englisch. Die Vielfalt der Kursangebote von Lecturio richtet sich an Studenten, Berufseinsteiger und an Erfahrene zu den jeweiligen Themen. Es sollte also für jeden etwas dabei sein, einen Kurs zum Auffrischen zu machen oder einen Kurs zu absolvieren, um etwas Neues zu Lernen.

Im Bereich Software gibt es bspw. über 200 angebotene Kurse. Aus dieser Rubrik habe ich mir den Kurs Windows 8 App Entwicklung ausgesucht, gebucht und absolviert. Die Inhalte des Kurses sind übersichtlich und thematisch strukturiert. Jedes Online-Video kann mehrfach angesehen werden, somit lassen sich die Lerninhalte jederzeit wiederholen. Die Übungen zu jedem Kursinhalt sind ideal, um den eigenen Lernstatus zu überprüfen.

Weiterhin hervorzuheben sind die zur Verfügung gestellten Lernmaterialien. Die Lerninhalte werden somit nicht nur über die bereitgestellten Videos vermittelt, sondern zusätzlich auch über die Lernmaterialien. Außerdem kann auch Kontakt mit dem Dozenten aufgenommen werden. Der Kurs Windows 8 App Entwicklung hat mich auf jeden Fall fachlich weitergebracht und noch dazu Spaß gemacht.

Wofür man sich letztlich auch entscheidet, wichtig ist, bei der Vielfalt der Angebote, sich mehrere Plattformen anzuschauen und für sich selbst herauszufinden, welche zum eigenen Lernstil passt. Über die üblichen Suchmaschinen finden sich schnell geeignete Optionen. Lernerfolg inklusive.